Da fliegen die Fäuste: Fussballer dreht durch und vermöbelt Schiri
Aktualisiert

Da fliegen die FäusteFussballer dreht durch und vermöbelt Schiri

Noch bevor der Schiedsrichter die Rote Karte zückt, brennen bei Volante Derlan die Sicherungen durch. Der Brasilianer deckt den Ref mit heftigen Schlägen ein und wird noch auf dem Platz verhaftet.

von
als

Die Polizei nimmt den Prügelknaben umgehend fest. (Video: YouTube)

Eine Rote Karte kommt im Fussball nie gut an. In der Partie zwischen Iranduba und Sao Raimundo-AM kriegt dies ein Schiedsrichter auf schockierende Art und Weise zu spüren: Der Brasilianer Volante Derlan sieht Gelb-Rot, stürmt in vollem Galopp auf den Schiedsrichter zu und verprügelt ihn.

Der Szene vorausgegangen war ein Foul in der anderen Platzhälfte. Derlan war offenbar der Übeltäter und sollte für das Vergehen verwarnt werden. Gemäss der «Huffington Post» informierte der vierte Offizielle am Platzrand den Head-Schiedsrichter über die Geste des Kickers. Keine Angst: Die Fäuste flogen nicht, bis der Schiedsrichter blutüberströmt am Boden lag. Nach wenigen Sekunden eilten Sicherheitsleute herbei und stoppten den verrückt gewordenen Kicker. Dieser wurde umgehend festgenommen und für 30 Tage suspendiert.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Schiedsrichter verprügelt werden, wie die nachstehenden Videos zeigen.

Niemeyer Busengrabscher bei Schiedsrichterin
Ei, ei, ei ... diese Schiedsrichter!

(Video: YouTube)

(Video: YouTube)

Deine Meinung