Aktualisiert 29.04.2008 10:07

Fussfalle Bühne kann Country-Star nicht stoppen

Kenny Chesney wurde auf einer meterhohen Bühne nach oben gefahren, bis es nicht mehr ging: sein Fuss steckte fest. Nach seiner Befreiung rockte der US-Country-Sänger mit dickem Fuss noch zwei Stunden lang ...

Eins ist klar: Kenny Chesney singt live. Denn als er zu Beginn seiner Show in Columbia im US-Bundesstaat South Carolina auf eine meterhohe Bühne gehoben wird, bleibt sein Fuss offenbar äusserst schmerzhaft stecken und sein Gesang setzt aus. Es dauert mindestens eine Minute, bis sich der Country-Sänger befreien kann. Das Erstaunliche: Danach spielt er zwei Stunden lang für die 44 000 Fans.

Quelle: YouTube

Zwar hält er sich zwischendurch sein Knie und muss sich den Schuh nach seinem Auftritt vom geschwollenen Fuss schneiden lassen, aber während seiner Show erwähnt er weder den Vorfall noch seine Schmerzen gegenüber dem Publikum. Dem US-Magazin «E!» sagte er, er hätte es für die Fans getan. «Manchmal ziehen dich die Energie und das Adrenalin durch.» Respekt, Mister!

(phi)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.