Fussgänger fast überfahren und von Autofahrer attackiert

Aktualisiert

Fussgänger fast überfahren und von Autofahrer attackiert

Beim Überqueren eines Zebrastreifens wurden zwei Fussgänger in Freiburg fast von einem Auto überfahren.

Einer der Passanten verfolgte das Fahrzeug, bis es auf einem Parkplatz anhielt. Dort entbrannte ein heftiger Streit zwischen ihm und dem Autofahrer. Der Lenker versuchte, den Fussgänger mit einem Stock zu schlagen. Dann flüchtete er. Der Vorfall geschah letztes Wochenende, wurde aber erst jetzt bekannt.

Deine Meinung