Fussgänger in Bern schwer verletzt
Aktualisiert

Fussgänger in Bern schwer verletzt

Ein Fussgänger ist in der Nacht auf Montag beim Berner Bollwerk schwer verletzt worden.

Er hatte den Zebrastreifen trotz Rotlicht betreten und wurde von einem Auto erfasst.

Beim Zusammenprall wurde der Fussgänger gegen die Windschutzscheibe geschleudert und fiel dann auf die Fahrbahn. Er erlitt mehrere Beinfrakturen, wie die Stadtpolizei meldete.

(sda)

Deine Meinung