Fussgänger mussten vor Golf zur Seite springen
Aktualisiert

Fussgänger mussten vor Golf zur Seite springen

Mit dem Schrecken davongekommen sind am Dienstag drei Personen in Egerkingen. Die Gruppe wollte um 15.45 Uhr den Fussgängerstreifen beim Gäupark überqueren.

Plötzlich näherte sich von links her ein roter VW Golf mit Solothurner Kontrollschildern in rasantem Tempo. Die drei konnten sich nur noch mit einem Sprung zur Seite retten. Dabei prallten die Einkäufe eines Fussgängers auf die Frontscheibe des PW.

Deine Meinung