Baar ZG: Fussgänger von Auto erfasst - schwer verletzt
Aktualisiert

Baar ZGFussgänger von Auto erfasst - schwer verletzt

Ein Mann überquerte heute Donnerstag bei Rot einen Fussgängerstreifen - ein Auto konnte nicht mehr bremsen und erfasste ihn. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Spital geflogen.

von
pat
Der Verunfallte betrat mutmasslich bei Rot den Fussgängerstreifen.

Der Verunfallte betrat mutmasslich bei Rot den Fussgängerstreifen.

Am Donnerstagmittag ist es in Baar ZG zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Passant wurde frontal von einem Auto erfasst. Der 51-jährige US-amerikanische Staatsbürger wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Die Rettungsflugwacht flog ihn in eine Spezialklinik.

Der Mann betrat mutmasslich bei Rot einen über die Neuhofstrasse führenden Fussgängerstreifen, wie die Zuger Polizei mitteilte. Eine aus Richtung Zug kommende 58-jährige Autolenkerin konnte nicht mehr anhalten und erfasste den Fussgänger frontal.

Die Nordzufahrt in die Zuger Innenstadt bleibt zwischen der Autobahnausfahrt Baar und der Feldstrasse bis etwa 15.00 Uhr in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. (pat/sda)

Deine Meinung