Aktualisiert

Fussgänger von «fliegendem» Auto gerammt

Fünf Verletzte – einer davon schwer – forderte ein Unfall am Samstagabend im Berner Jura.

Ein PW-Lenker geriet in einer Rechtskurve bei Moutier um 17.20 Uhr auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein korrekt fahrendes Auto mit drei Personen entgegen. Es kam zu einer schweren Frontalkollision: Der Aufprall war dermassen heftig, dass das zweite Auto aufs Trottoir katapultiert wurde, wo sich gerade ein Fussgänger befand. Er wurde vom «fliegenden» Auto gerammt.

Wie durch ein Wunder kamen die meisten Unfallbeteiligten mit leichten Verletzungen davon, wurden aber dennoch ins Spital gebracht. Schlimmer endete der Crash für den Unfallverursacher: Er wurde im Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten herausschneiden, bevor er ins Inselspital überführt werden konnte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.