Fussgänger wird in Frauenfeld unter Lastwagen eingeklemmt
Publiziert

Frauenfeld TGFussgänger wird unter Lastwagen eingeklemmt

Bei einer Kollision mit einem Lastwagen wurde am Dienstag in Frauenfeld ein Fussgänger mittelschwer verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht nun Zeugen.

von
Leo Butie
1 / 37
Frauenfeld TG, 20.07.2021: Ein Chauffeur fuhr kurz vor 17 Uhr mit seinem Lastwagen von der Balierestrasse auf die Zürcherstrasse. Im Bereich des Fussgängerstreifens kam es zu einer Kollision mit einem Fussgänger, der die Zürcherstrasse überqueren wollte. Der 57-jährige Fussgänger wurde unter dem Lastwagen eingeklemmt. Der mittelschwer verletzte Fussgänger wurde anschliessend durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Frauenfeld TG, 20.07.2021: Ein Chauffeur fuhr kurz vor 17 Uhr mit seinem Lastwagen von der Balierestrasse auf die Zürcherstrasse. Im Bereich des Fussgängerstreifens kam es zu einer Kollision mit einem Fussgänger, der die Zürcherstrasse überqueren wollte. Der 57-jährige Fussgänger wurde unter dem Lastwagen eingeklemmt. Der mittelschwer verletzte Fussgänger wurde anschliessend durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Kantonspolizei Thurgau
Bivio GR, 14.07.2021: Ein seit Montag vermisster Mann wurde am Mittwoch leblos aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der 58-Jährige am Montag von Avers GR aus auf eine Wanderung begeben. Am Dienstag setzte sich seine Frau mit der Polizei in Verbindung, da sie ihren Mann nicht erreichen konnte. Am Mittwochnachmittag konnte der Leichnam am Südosthang des Gipfels «Uf da Flüe» auf einer Höhe von gut 2700 Meter über Meer aufgefunden und geborgen werden. Die genauen Umstände des Todesfalls werden nun ermittelt.

Bivio GR, 14.07.2021: Ein seit Montag vermisster Mann wurde am Mittwoch leblos aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der 58-Jährige am Montag von Avers GR aus auf eine Wanderung begeben. Am Dienstag setzte sich seine Frau mit der Polizei in Verbindung, da sie ihren Mann nicht erreichen konnte. Am Mittwochnachmittag konnte der Leichnam am Südosthang des Gipfels «Uf da Flüe» auf einer Höhe von gut 2700 Meter über Meer aufgefunden und geborgen werden. Die genauen Umstände des Todesfalls werden nun ermittelt.

SAC
Rheinklingen TG, 14.07.2021: In Rheinklingen hat sich am Mittwoch ein schwerer Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein 52-jähriger Mann ums Leben kam. Der Mann war mit einem weiteren Arbeiter mit Holzfällerarbeiten beschäftigt, als er von einem herunterfallenden Ast getroffen und schwer verletzt wurde. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Rheinklingen TG, 14.07.2021: In Rheinklingen hat sich am Mittwoch ein schwerer Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein 52-jähriger Mann ums Leben kam. Der Mann war mit einem weiteren Arbeiter mit Holzfällerarbeiten beschäftigt, als er von einem herunterfallenden Ast getroffen und schwer verletzt wurde. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Kantonspolizei Thurgau (Symbolbild)

Polizeimeldungen Ostschweiz

  • Du findest hier aktuelle Polizeimeldungen aus den Kantonen St. Gallen, Thurgau, Graubünden, Glarus, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und dem Fürstentum Liechtenstein.

Am Dienstagabend ereignete sich in Frauenfeld TG ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fussgänger mittelschwer verletzt wurde. Ein 59-jähriger Chauffeur fuhr kurz vor 17 Uhr mit seinem Lastwagen von der Balierestrasse auf die Zürcherstrasse. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es im Bereich des Fussgängerstreifens zur Kollision mit einem Fussgänger, der die Zürcherstrasse überqueren wollte.

Beim Unfall wurde der 57-jährige Fussgänger unter dem Lastwagen eingeklemmt, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau heisst. Die Feuerwehr Frauenfeld unterstützte die Einsatzkräfte bei der Bergung. Der mittelschwer verletzte Fussgänger wurde anschliessend durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Während der Unfallaufnahme musste die Zürcherstrasse im Bereich der Unfallstelle gesperrt werden. Die Feuerwehr erstellte eine örtliche Umleitung.

Zeugenaufruf: Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung