Langenthal BE: Fussgängerin (83) mit Rollator tödlich verunfallt
Aktualisiert

Langenthal BEFussgängerin (83) mit Rollator tödlich verunfallt

Am Donnerstagmorgen ist in Langenthal eine Frau mit einem Rollator auf die Strasse geraten und von einem Auto erfasst worden. Sie verstarb wenig später im Spital.

von
pal
1 / 2
Am Donnerstag, 29. November wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 9.00 Uhr ein schwerer Unfall gemeldet.

Am Donnerstag, 29. November wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 9.00 Uhr ein schwerer Unfall gemeldet.

Keystone/Peter Klaunzer
Die Bernerin wurde auf der St.Urbanstrasse auf der Höhe des Spitals von einem Auto erfasst.

Die Bernerin wurde auf der St.Urbanstrasse auf der Höhe des Spitals von einem Auto erfasst.

GoogleMaps

Am Donnerstag wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 9 Uhr ein schwerer Unfall gemeldet. Eine 83-jährige Frau war mit dem Rollator auf dem Trottoir entlang der St. Urbanstrasse stadtauswärts unterwegs, als sie auf Höhe des Spitals auf die Strasse geriet. In der Folge wurde die Bernerin von einem Auto erfasst, das auf der Strasse in Richtung Stadtzentrum fuhr.

Die Passantin wurde dabei schwer verletzt und sofort von Ersthelfern betreut. Anschliessend wurde sie ins Spital gebracht. Trotz der Rettungsmassnahmen konnte nicht verhindert werden, dass die Frau dort wenig später ihren schweren Verletzungen erlag.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Deine Meinung