Aktualisiert 22.02.2019 15:54

Irrfahrt rückwärts

Fussgängerin verletzt und zwei Autos gerammt

Beim Rückwärtsfahren kollidierte ein Autolenker mit einer Fussgängerin und zwei Autos. Die Irrfahrt stoppte erst in einem Parkhaus.

von
tam
1 / 3
Bei der Spirgartenstrasse kam es am Freitag zu einer Unfallserie. Ein Mann fuhr rückwärts. Dabei verletzte er eine Fussgängerin und rammte zwei Autos.

Bei der Spirgartenstrasse kam es am Freitag zu einer Unfallserie. Ein Mann fuhr rückwärts. Dabei verletzte er eine Fussgängerin und rammte zwei Autos.

Leser-Reporter
Die Rückwärts-Irrfahrt stoppte erst in einem Parkhaus, wo es zu einer Kollision mit einem Auto kam.

Die Rückwärts-Irrfahrt stoppte erst in einem Parkhaus, wo es zu einer Kollision mit einem Auto kam.

Leser-Reporter
Die Unfallursache wird derzeit von der Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Unklar ist, ob der Autofahrer ein gesundheitliches Problem hatte.

Die Unfallursache wird derzeit von der Stadtpolizei Zürich abgeklärt. Unklar ist, ob der Autofahrer ein gesundheitliches Problem hatte.

Keystone

Im Kreis 9 in Zürich kam es am Freitag um 11.30 Uhr zu einer Unfallserie beim Rückwärtsfahren. Ein Autolenker kollidierte mit zwei Autos und einer Fussgängerin, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen ging das so:

Der Unfallhergang und die Unfallursache werden durch Spezialisten der Stadtpolizei Zürich und das Forensische Institut Zürich untersucht. Unklar ist, ob der Mann ein gesundheitliches Problem hatte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.