Nati-Star im Arsenal-Höhenflug: Gabriel Jesus putzt Xhaka den Schuh – Fans singen «wir lieben dich»

Publiziert

Nati-Star im Arsenal-HöhenflugGabriel Jesus putzt Xhaka den Schuh – Fans singen «wir lieben dich»

Arsenal führt die Premier League nach sieben Spieltagen an. Mittendrin Granit Xhaka. Nach schweren Zeiten in London lieben ihn die Fans mehr denn je.

1 / 5
Gabriel Jesus putzt Granit Xhaka den linken Schuh.

Gabriel Jesus putzt Granit Xhaka den linken Schuh.

IMAGO/Focus Images
Feierlaune: Bei Arsenal läuft es momentan nach Mass – auch beim 3:0-Sieg bei Brentford.

Feierlaune: Bei Arsenal läuft es momentan nach Mass – auch beim 3:0-Sieg bei Brentford.

IMAGO/PA Images
Xhaka bedankt sich bei den Fans für den Support.

Xhaka bedankt sich bei den Fans für den Support.

REUTERS

Darum gehts

  • Arsenal London befindet sich im Formhoch. 

  • Das gilt auch für Nati-Captain Granit Xhaka.

  • Die Fans feiern den Schweizer mit eigenem Lied.

Nach sieben Spielen steht Arsenal London zuoberst in der Premier League. Erst eine Niederlage musste das Team von Coach Mikel Arteta bisher hinnehmen. Mitverantwortlich für den Höhenflug der Londoner ist Granit Xhaka. Der Nati-Captain befindet sich in Topform und wird von den Fans nach dem jüngsten Sieg frenetisch gefeiert. Und das, obwohl das Tuch zwischen ihm und den Fans schon als zerschnitten galt. 

Jesus putzt Xhaka den Schuh

Bei Brentford zeigt der Mittelfeldmotor, der von Trainer Mikel Arteta (40) seit der neuen Saison offensiver aufgestellt wird, eine überragende Leistung, ist überall auf dem Platz anzutreffen und legt das 2:0 von Gabriel Jesus mit einem hohen Zuckerpass vor (38.). Der brasilianische Torschütze putzt Xhaka danach demonstrativ den linken Schuh – ein Symbol für ganz feine Fussarbeit.

Nach dem 3:0-Auswärtssieg gegen Brentford bedankten sich die Arsenal-Spieler bei den mitgereisten Fans für den Support. Die Anhängerinnen und Anhänger revanchierten sich mit Gesängen für ihre Idole. Xhaka wurde mit einem lautstarken «Granit Xhaka, we love you» besungen. Der 29-Jährige war sichtlich berührt. Die Euphorie ist verständlich, liefert Xhaka bisher eine herausragende Saison. Bereits drei Torvorlagen und ein Tor konnte er sich notieren lassen.

Nicht nur Liebe zwischen Xhaka und Arsenal

In den sozialen Medien wird der 29-Jährige von den Fans gefeiert. Einige Fans vergleichen ihn mit Andrea Pirlo, andere sehen ihn ihm bereits der Beste aller Zeite – zumindest auf einer provokativ in Form einer Ziege («GOAT», «Greatest Of All Time») dargestellten Heatmap des Spiels. Noch vor zwei Jahren war die Beziehung zwischen Xhaka und den Arsenal-Fans eine ganz andere. Unter dem damalige Trainer Unay Emeri war Xhaka Captain, doch die Leistungen des Mittelfeldspielers waren dürftig. So wurde er bei einer Auswechslung vom Schmährufen begleitet.

Dem Spielführer missfiel die Reaktion der Fans, dass er sich zu «F*ck off»-Rufen hinreissen liess. Im Spielertunnel warf er dann sein Trikot auf den Boden. Ein Affront für die Gunner-Anhängerinnen- und -Anhänger. Viele forderten seinen Abgang. Im vergangenen Sommer war es fast so weit und er wäre bei der AS Roma gelandet. In Nordlondon sind sie mittlerweile sicher froh, dass der Nati-Star bei den Gunners geblieben ist.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(dmi)

Deine Meinung

5 Kommentare