Gaddafi-Literaturpreis für Menschenrechtler
Aktualisiert

Gaddafi-Literaturpreis für Menschenrechtler

Es tönt wie ein schlechter Witz: Für Schriftsteller, die für Menschenrechte kämpfen, hat Libyen den internationalen Gaddafi-Literaturpreis ins Leben gerufen.

Das gab der libysche Kulturminister bekannt. Der Preis ist mit 200 000 US-Dollar dotiert.

Das genaue Datum der ersten Verleihung, die zunächst einem afrikanischen Intellektuellen vorbehalten werde, wurde nicht genannt.

Die literarischen Werke sollen die Würde des Menschen ohne Berücksichtigung der geografischen Situation, der Nationalität, der Hautfarbe oder der Religion respektieren, hiess es weiter.

(sda)

Deine Meinung