Die Lady auf dem Land: Gaga nimmt neue Songs in der Schweiz auf
Aktualisiert

Die Lady auf dem LandGaga nimmt neue Songs in der Schweiz auf

Lady Gaga ging nicht nur ins Yoga, sondern verbrachte während ihres Aufenthalts in der Schweiz auch viel Zeit im Studio, um Songs für ihr neues Album aufzunehmen.

von
Léa Spirig

Man staunte nicht schlecht, als in Maur am Zürcher Greifensees plötzlich Tourbusse vor den Powerplay-Studios standen. Während die Medien berichteten, Lady Gaga (24) habe einen entspannten Ausflug aufs Land unternommen, weiss 20 Minuten Online, dass die extravagante Künstlerin nicht zum Spaziergang an den Greifensee reiste, sondern um im legendären Powerplay-Studio Songs aufzunehmen.

«Ja, sie war bei uns»

«Ja, sie war bei uns», bestätigt Powerplay-Geschäftsführer Gian Caprez gegenüber 20 Minuten Online. Die Gaga-Entourage verbrachte ganze sechs Tage im Studio. Die Sängerin selbst weilte vom 12. bis zum 16. November in der Schweiz und besuchte in dieser Zeit mehrmals das Studio. Am 17. November twitterte die Sängerin: «Endlose Melodien, Refrains und Poesie-Hämmer schmieden sich in meinem Kopf. Es wird nicht mehr lange dauern, es ist beinahe perfekt. Aber ich will kein beinahe.»

Neues Album im Frühling

Es ist anzunehmen, dass sie dabei über die neuen Songs für das kommende Gaga-Album schreibt, welche sie in dieser Zeit in der Schweiz aufnahm. Die Platte wird voraussichtlich «Born This Way» heissen und soll bereits im Frühling 2011 erscheinen.

Fünf bis sechs Gaga-Musiker waren mit der Sängerin in den Powerplay-Studios vor Ort. Dort ist man sich die Zusammenarbeit mit grossen Künstlern gewohnt: Unter anderem waren neben Grössen der hiesigen Musikszene auch schon internationale Stars wie Snoop Dogg, die Backstreet Boys oder die Fugees zu Gast.

Lady Gaga: «Alejandro»

Nichts verpassen!

Das Ressort People ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und erhalten Sie die wichtigsten News aus der Welt der Stars und Sternchen direkt in Ihrem bevorzugten Newsfeed.

Detaillierte Anleitungen zum Thema finden Sie hier (Twitter) und hier (Facebook).

www.20min.ch/soundshack/player/?albumId=0000000006748635

Deine Meinung