Gallagher: «Doherty ist ein Weichei»
Aktualisiert

Gallagher: «Doherty ist ein Weichei»

«Schickimicki-Jungs vertragen keine Drogen. Die sind Leichtgewichte.» Pete Doherty ist nach Meinung von Liam Gallagher ein Softie - weil er eine Drogen-Entzugstherapie nötig hat.

Dass Oasis-Grossmaul Liam Gallagher seinen Musikerkollegen Pete Doherty disst, kommt nicht gerade als Überraschung.

Tja, er und seine Oasis-Kumpels hätten zu ihrer besten Zeit noch deftiger auf den Putz gehauen als der dürre Kate-Moss-Lover Doherty. Aber sie hätten sich nie in eine Entzugsklinik einweisen lassen.

O-Ton Gallagher: «Diesen Pete Doherty kann man jetzt schon rauchen. Dabei - wie alt ist er schon wieder? Mit 27 bereits in der Entzugsklinik? Du Idiot. Schickimicki-Jungs vertragen keine Drogen. Das sind Leichtgewichte.»

Gallagher weiter: «Wir bei Oasis waren wilder als ihr es euch vorstellen könnt. Da waren keine Sicherheitsnetze. Gut, wir waren nicht auf dieselbe Art wild wie etwa Guns'n'Roses, weil wir eine andere Art Band sind. Wir sind nie besoffen auf die Schnauze gefallen, weil wir unsere Kleider zu sehr mochten. Und ich habe mir nie selber Jack Daniels über den Kopf geleert, weil ich nicht Beavis and Butthead bin!»

Deine Meinung