Aktualisiert 20.06.2008 11:54

SchwangerschaftspaktGang-Bang auf Mädchenart

Über ein Dutzend Schülerinnen aus dem US-Bundesstaat Massachusetts sind einen Pakt eingegangen, um zur gleichen Zeit schwanger zu werden. Bei der Wahl der Väter gaben sie sich wenig Mühe.

Eine unendlich merkwürdige Geschichte hat sich offenbar im beschaulichen Badeort Gloucester an der amerikanischen Atlantikküste zugetragen. Insgesamt 17 High-School-Schülerinnen sind gleichzeitig schwanger. Das reicht natürlich noch nicht zur weltweiten Sensation, selbst wenn man bedenkt, dass dies vier Mal so viele Schwangerschaften wie im vergangenen Jahr sind. Stutzig macht den Betrachter aber, dass keine der künftigen Mütter älter als 16 Jahre ist. Doch das Zeug zur Weltmeldung hat das Ereignis erst, seit Schulleiter Christopher Farmer der lokalen Presse berichtete: «Die Hälfte der Mädchen hat zugegeben, einen Pakt geschlossen zu haben.» Farmer erklärt weiter, dass es sich dabei um ruhige junge Frauen handle. Der Pakt sei aufgefallen, als zehn Mädchen darüber geredet haben, zur gleichen Zeit schwanger zu werden.

Rätselraten über die Gründe

Über die Gründe der Gruppen-Schwangerschaft herrscht nur Rätselraten (siehe Video). Einige gehen von kleinstädtischer Langeweile als Empfängnismotiv aus. Andere machen die umfassende «Kinderbetreuung», die auf dem Schulgelände geboten wird, dafür verantwortlich. Vielleicht sei man ausserdem mit der Unterstützung junger Mütter in der Gemeinde ein wenig «über das Ziel hinaus geschossen», vermutete etwa die Zeitung «Boston Globe». Alles «Bullshit» für Jason Grow, Stadtrat von Gloucester: «Die treffen keine vernünftigen Entscheidungen.» Genaues weiss aber auch er nicht - noch nicht. Keines der betroffenen Mädchen oder dessen Eltern wollten sich bis jetzt zum kollektiven Kinderwunsch äussern.

Penner als Vater

So sorgfältig, wie die Mädchen den Zeitpunkt ihrer Schwangerschaftsplanung planten, so zufällig gingen sie offenbar die Vaterauswahl an. Die sind laut der Zeitung «Boston Globe» meist wesentlich älter als die Schülerinnen. Sie seien alle Mitte Zwanzig, bei einem handle es sich um einen 24-jährigen Obdachlosen.

Official: Mass. teens make pregnancy pact

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.