Garnett brachte den Suns dunkle Wolken
Aktualisiert

Garnett brachte den Suns dunkle Wolken

17 Spiele in Serie konnten die Phoenix Suns gewinnen. Gegen Kevin Garnett in Topform waren die Suns aber machtlos.

Der 29-jährige Forward der Minnesota Timberwolves kam beim 121:112-Sieg auf 44 Punkte, 11 Rebounds und eine Trefferquote von 62 Prozent. Mit 36 Siegen und 9 Niederlagen führen die Suns gemeinsam mit den Dallas Mavericks die Rangliste an. «Kevin hat sensationell gespielt», lobte Phoenix-Pointguard Steve Nash den NBA-Topverdiener (21 Mio. Dollar im Jahr). Garnett, dem häufig vorgeworfen wird, in entscheidenden Augenblicken nicht seine Topleistung zu bringen, erzielte alleine im Schlussviertel 15 Punkte. «Ich wollte allen zeigen, dass immer mit mir zu rechnen ist», so Matchwinner Garnett.

(ahu)

Deine Meinung