Aktualisiert 04.02.2013 22:04

Alkoholproblem

Gascoigne in den USA im Entzug

Der ehemalige englische Internationale Paul Gascoigne ist am Montag wegen seiner Alkoholsucht in eine Entzugsklinik in den USA überstellt worden.

Ex-Fussballer Paul Gascoigne hat ein Suchtproblem.

Ex-Fussballer Paul Gascoigne hat ein Suchtproblem.

Wie sein Management am Montag mitteilte, habe der 45-Jährige eingewilligt, sich in einer Spezialeinrichtung behandeln zu lassen. Am vergangenen Donnerstag hatte der seit Jahren mit schweren Alkoholproblemen kämpfende Gascoigne in Northampton einen schockierenden öffentlichen Auftritt hingelegt, nach dem sich ehemalige Weggefährten und sein Management höchst besorgt über seinen Zustand geäussert hatten.

Mit Alkohol-Exzessen und Drogenbesitz sorgte der 57-fache englische Internationale immer wieder für Negativ-Schlagzeilen. Wiederholt unterzog "Gazza" sich Entziehungskuren - ohne Erfolg.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.