Reinach BL: Gaspedal statt Bremse erwischt
Aktualisiert

Reinach BLGaspedal statt Bremse erwischt

Ein Rentner hat seine Edelkarosse in Reinach (BL) in einer Hausmauer «parkiert». Er blieb unverletzt.

Kleine Ursache grosse Wirkung. (Bild: Kapo BL)

Kleine Ursache grosse Wirkung. (Bild: Kapo BL)

Ein Parkiermanöver eines 77-Jährigen hat am Sonntagabend in Reinach in einer Hausmauer geendet. Er sei von Brems- auf das Gaspedal abgerutscht, teilte die Polizei am Montag mit. Die Edelkarosse jagte an der Hauptstrasse übers Trottoir und krachte in eine Ecke.

Der Mann hatte am Strassenrand in einer Parkpucht parkieren wollen, als ihm das Malheur unterlief. Der Wagen beschleunigte «vehement» quer über das Trottoir und den Vorplatz eines Elektronikhändlers. Just neben der Eingangs-Glastüre traf das Auto frontal eine Ecke. Verletzt wurde niemand; der Mann kam aber zur Kontrolle ins Spital.

(sda)

Deine Meinung