Zukunft als Trainer: Gattuso hört im Sommer auf
Aktualisiert

Zukunft als TrainerGattuso hört im Sommer auf

Gennaro Gattuso will in der nächsten Saison nicht mehr für den FC Sion auflaufen. Der Spielertrainer hat erklärt, dass er seinen Vertrag bis 2014 als Spieler nicht erfüllen will.

von
fbu

Gennaro Gattuso wird zumindest als Spieler seinen Vertrag beim FC Sion bis 2014 nicht erfüllen. Gegenüber einem Reporter der Turiner Zeitung «Tuttosport» kündigte der Italiener seinen Rücktritt als Spieler auf Ende Saison an.

«Ich werde noch ein paar Spiele absolvieren, dann, im Juni, werde ich mich definitiv auf Neues stürzen», so Gattuso. Derzeit amtet der frühere Milan-Superstar beim FC Sion als Spielertrainer. Er sieht seine Zukunft offenbar als Trainer. Allerdings ist er noch nicht im Besitz der entsprechenden Diplome.

Bereits mit Conte verglichen

Der Italiener ist überzeugt, dass er das Werkzeug für den Job an der Seitenlinie mitbringt. «Ich habe genug Ambitionen und Entschlossenheit, um als Trainer erfolgreich zu werden. Ich bin mit Antonio Conte verglichen worden, und das ist eine Ehre für mich. Es wäre grossartig, so grossen Erfolg zu haben wie er», so Gattuso. Gemeinsamkeiten mit dem Juve-Trainer sieht der 35-Jährige vor allem darin, dass sie beide Marcello Lippi und Carlo Ancelotti als Trainer hatten. «Von beiden habe ich viel gelernt.»

(fbu/si)

Deine Meinung