Grosse Liebe: Gattuso kündigt Rückkehr zu Milan an
Aktualisiert

Grosse LiebeGattuso kündigt Rückkehr zu Milan an

Sions Mittelfeldstar Gennaro Gattuso sehnt sich nach seiner grossen Liebe Milan. Schon im Herbst wurde über seine Rückkehr zu den Rossoneri diskutiert - als Trainer.

Gennaro Gattuso spielt noch für den FC Sion, doch seine Zukunft sieht er dort, wo er seine Vergangenheit hat: «Eines Tages kehre ich zu Milan zurück», sagte Sions Mittelfeldstar am Montagabend in der TV-Sendung «Undici» auf dem Privatsender Italia 2. Milan sei seine grosse fussballerische Liebe.

«Milan ist mein Zuhause. Der Klub fehlt mir, es wäre heuchlerisch, wenn ich das Gegenteil behaupten würde.» Seine erfolgreiche Zeit bei Milan könne er einfach nicht vergessen. «Mein Ziel ist es, zurückzukehren und mit dem Klub nochmals Grosses zu erreichen.»

Baldiges Traineramt?

Die Antwort aus Mailand liess nicht lange auf sich warten. «Gattuso findet bei uns immer offene Türen vor. Er hat die Geschichte des Vereins mitgeschrieben. Wenn er zurückkommen will, empfangen wir ihn mit offenen Armen», so Präsident Silvio Berlusconi zu später Stunde und ebenfalls in einem TV-Interview.

Eine (schnelle) Rückkehr von Gattuso zu Milan war in Italien schon im Herbst ein Thema. In Zeiten der grossen (Resultat-)Krise der Mailänder brachten Berlusconi und seine operative Kraft Adriano Galliani die Idee auf, Gattuso dem Trainer Massimiliano Allegri zusammen mit Paolo Maldini als Assistenten zur Seite zu stellen.

Deine Meinung