Unia: GAV für Nestlé-Mitarbeitende in Rorschach SG
Aktualisiert

UniaGAV für Nestlé-Mitarbeitende in Rorschach SG

Die Gewerkschaft Unia hat für die Mitarbeitenden der Firma Nestlé-Frisco-Findus in Rorschach SG einen Gesamtarbeitsvertrag aushandeln können. Während drei Jahren waren die rund 200 Mitarbeitenden ohne Vertrag.

Der neue GAV könne sich sehen lassen, teilte die Unia am Donnerstag mit. So wurde etwa die Normalarbeitszeit von 42,5 auf 41,25 Stunden gesenkt, die Zulagen für Abend-, Nacht- und Sonntags- sowie Feiertagsarbeit erhöht und der Vaterschaftsurlaub neu auf fünf Tage festgesetzt.

Der Vertragsunterzeichnung vom Dienstag gingen Verhandlungen seit Sommer 2008 voraus. In Kraft tritt der GAV rückwirkend auf den 1. Januar 2009, wie die Unia auf Anfrage präzisierte.

(sda)

Deine Meinung