Trailer: Gay und grossartig
Aktualisiert

TrailerGay und grossartig

Steven Soderberghs «Behind the Candelabra» galt als «zu schwul» für Hollywood. Doch der Film mit Michael Douglas und Matt Damon kommt dennoch - und wird wohl ein Meisterwerk.

von
isa/obi

Keiner wollte «Behind the Candelabra» in die Kinos bringen. Der Film des preisgekrönten Regisseur Steven Soderbergh gilt in Amerika als schwierig zu vermarkten, weil «zu schwul». Die Investoren blieben aus und Soderbergh produzierte das Biopic über die US-Showbiz-Legende Liberace im Alleingang.

Jetzt ist der erste Trailer draussen und es ist gut möglich, dass sich Hollywoods Filmemacher vor Ärger in den Hintern beissen (Pardon!). Der Film wird wohl eine Wucht. Michael Douglas als Liberace und Matt Damon als dessen Liebhaber Scott Thorsen überzeugen vollends.

«Behind the Candelabra» ist glamourös, standesgemäss tuntig - und dennoch zeigt der Trailer, dass er unter die Haut gehen wird. Einzig der US-Sender HBO scheint dies erkannt zu haben und wird den Film am 26. Mai 2013 ausstrahlen. Ob «Behind the Candelabra» einen Schweizer Kinostart bekommt, ist zur Zeit noch ungewiss.

Deine Meinung