GC-Fans verprügelten wahllos Partygäste
Aktualisiert

GC-Fans verprügelten wahllos Partygäste

Jetzt schlagen die Krawallbrüder auch neben dem Fussballplatz zu: Willkürlich suchten am vergangenen Samstag GC-Anhänger inmitten des friedlichen Partyvolks beim Escher-Wyss-Platz Zoff.

F. R., der eine kulturelle Veranstaltung im Schiffbau besuchte, wurde von den GC-Fans, die auf demselben Gelände eine Privat-Party steigen liessen, grundlos verprügelt. «Die Pöbelbrüder fragten mich: ‹Zürich, bist du Zürich?›», erzählt F. R. Als er nicht reagiert habe, hätten sie ihn von hinten angegriffen und niedergeschlagen.

«Als ich wehrlos da lag, haben sie noch auf mich eingetreten.» F.R. musste seine Verletzungen am Kopf ärztlich behandeln lassen. Die Stadtpolizei hatte Kenntnis von der GC-Party und wurde wegen einer Auseinandersetzung auch vor Ort gerufen. Gestern hat zudem ein weiteres Opfer Anzeige wegen Körperverletzung eingereicht.

(rom)

Deine Meinung