Aktualisiert 26.02.2013 10:16

Gebratene Linsen mit Rosinen und Spinat

Hauptgericht für 4 Personen

Zutaten

300 g braune Linsen

5 dl Gemüsebouillon

1 grosse Zwiebel

3 EL Olivenöl

2 EL Rosinen

? Zimtstange

1 Zweig Minze

2 EL Honig

3 EL Aceto balsamico oder Rotweinessig

Salz, Pfeffer

350 g Blattspinat

essbare Blüten, z. B. Gänseblümchen, für die Garnitur

Zubereitung

1. Linsen in der Bouillon 15–20 Minuten knapp weich kochen. Abgiessen und abtropfen lassen. Zwiebel hacken. In einer weiten Bratpfanne im Öl andünsten. Rosinen, Zimt, Minzezweig und Linsen dazugeben. Alles bei guter Hitze 10 Minuten braten. Mit Honig, Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Zimt und Minze entfernen.

2. Spinat gründlich waschen und etwas abtropfen lassen. Spinat auf die Linsen geben. Zugedeckt dämpfen, bis der Spinat etwas zusammengefallen ist. Dann unter die Linsen mischen und abschmecken. Zum Servieren mit Blütenblättchen bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Pro Person ca. 23 g Eiweiss, 9 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, 350 kcal

Fehler gefunden?Jetzt melden.