Geburtshaus erhält Lebensraum-Preis
Aktualisiert

Geburtshaus erhält Lebensraum-Preis

Das neu eröffnete Geburtshaus Terra Alta in Oberkirch erhält bereits einen Preis.

Die Gründerinnen können am 9. Dezember den mit 40 000 Franken dotierten Lebensraum-Preis der Stiftung Luzern - Lebensraum für die Zukunft entgegennehmen.

Der Stiftungsrat begründet in einer Mitteilung vom Dienstag die Auszeichnung damit, dass die Initiative, das Geburtshaus zu schaffen, mutig und vorbildlich sei. Die Gründung von Terra Alta sei ein Symbol eingenverantwortlichen Handelns.

Terra Alta ist von selbständigen Hebammen gegründet worden, nachdem die Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Sursee im Rahmen eines Beleghebammensystems nicht mehr fortgesetzt werden konnte.

Die Lebensraum-Stiftung war 1991 vom Luzerner Regierungsrat geschaffen worden und ist seither unabhängig tätig. Letztes Jahr wurde das Romero-Haus in Luzern mit dem Preis ausgezeichnet.

(sda)

Deine Meinung