Aktualisiert 05.08.2008 20:56

LeichtathletikGedopter Speerwerfer nicht in Peking

Die kolumbianische Olympia-Mannschaft ist ohne Speerwerfer Noraldo Palacios nach Peking geflogen.

Der 28-Jährige war während eines GP-Meetings in Brasilien positiv getestet und aus dem Aufgebot gestrichen worden.

Bis zuletzt hatte Palacios auf juristischem Wege um seine Olympia-Teilnahme gekämpft. Der nationale Verband sperrte ihn allerdings für sechs Monate. Der Bronzemedalliengewinner der Mittelamerika-Spiele beteuerte seine Unschuld und verwies auf eine medizinische Behandlung einer Schulterverletzung hin.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.