Gefährlicher Kick auf dem Seilbahn-Dach
Aktualisiert

Gefährlicher Kick auf dem Seilbahn-Dach

Die Seilbahn Rigiblick im Stadtzürcher Kreis 6 bereitet den VBZ Sorgen.

Immer wieder riskieren Jugendliche Kopf und Kragen und steigen aufs Bähnlidach, um hochzufahren. «Sie denken nicht daran, dass sie sich an einer Brücke anschlagen oder bei einer starken Bremsung nach vorne fallen und überfahren werden könnten», sagt Heinz Illi von den VBZ.

Weil das Surfen auf dem Dach der Bahn ebenso zugenommen habe wie Vandalismus, habe man die Präsenz und die Fahrausweiskontrollen auf der Strecke zwischen Talstation und Bergstation Rigiblick verstärkt. Um das Dach-Surfen zu erschweren, seien bereits die Stellen verbarrikadiert worden, bei denen das Aufsteigen besonders einfach gewesen sei. Trotzdem fänden die Jugendlichen immer wieder eine Lücke. Laut Stadtpolizei ist es schon zu Verzeigungen gekommen.

(aro)

Deine Meinung