Stadt Zürich: Gefängnis-Ausbrecher im Kreis 1 verhaftet

Aktualisiert

Stadt ZürichGefängnis-Ausbrecher im Kreis 1 verhaftet

Am Mittwochabend verhaftete die Stadtpolizei Zürich im Kreis 1 einen Mann, der Anfang Juni mit zwei Komplizen aus dem Flughafengefängnis geflohen war.

von
20M
1 / 7
Die Polizei konnte am Mittwoch im Kreis 1 in Zürich einen Mann verhaften, der Anfang Juni 2019 mit zwei Komplizen aus dem Flughafengefängnis geflohen war.

Die Polizei konnte am Mittwoch im Kreis 1 in Zürich einen Mann verhaften, der Anfang Juni 2019 mit zwei Komplizen aus dem Flughafengefängnis geflohen war.

Keystone/Martin Ruetschi
Drei Häftlingen war der Ausbruch gelungen. Die beiden anderen Männer sind nach wie vor flüchtig.

Drei Häftlingen war der Ausbruch gelungen. Die beiden anderen Männer sind nach wie vor flüchtig.

Keystone/Christian Beutler
Sie flüchteten über den Spazierhof.

Sie flüchteten über den Spazierhof.

Keystone/Christian Beutler

Kurz nach 22.00 Uhr erblickte am Mittwochabend eine Streifenwagenpatrouille der Stadtpolizei Zürich beim Bellevue einen Mann, der ihnen von Fahndungsbildern her bekannt vorkam. Als die Polizisten auf ihn zugingen, marschierte er schnellen Schrittes davon, konnte aber nach wenigen Metern eingeholt und kontrolliert werden.

Bei den Abklärungen stellte sich heraus, dass es sich um einen der drei Männer handelt, die am 8. Juni aus dem Flughafengefängnis geflohen waren. Er wurde verhaftet und dem Migrationsamt zugeführt.

Die drei Häftlinge überwanden am Samstag, 8. Juni 2019, eine Mauer und flüchteten über den Spazierhof aus dem Flughafengefängnis. Bei den Flüchtigen handelt es sich um einen 47-Jährigen aus Sri Lanka sowie zwei Somalier im Alter von 27 und 21 Jahre. Sie sassen dort im Gefängnis wegen Verstosses gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz.

Deine Meinung