Gefangener stirbt in Bündner Justizvollzugsanstalt Realta – Ursache noch unklar
Publiziert

Cazis GRGefangener stirbt in Justizvollzugsanstalt Realta

In der JVA Realta in Cazis ist ein Mann verstorben. Die Polizei klärt den Vorfall zusammen mit der Staatsanwaltschaft ab.

von
Reto Heimann
1 / 2
In einer Zelle der JVA Realta in Cazis GR wurde am Montagmorgen ein Häftling tot aufgefunden. So sehen einige der Zellen von innen aus. (Symbolbild)

In einer Zelle der JVA Realta in Cazis GR wurde am Montagmorgen ein Häftling tot aufgefunden. So sehen einige der Zellen von innen aus. (Symbolbild)

JVA Realta
Der 36-Jährige wurde von einem Mitarbeiter tot aufgefunden.

Der 36-Jährige wurde von einem Mitarbeiter tot aufgefunden.

Google Maps

In der Justizvollzugsanstalt Realta ist ein 36-jähriger Mann verstorben. Der Häftling war am Montagmorgen um sechs von einem Mitarbeiter tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Das schreibt die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung.

Genauere Details zur Person gibt die Kantonspolizei nicht bekannt. Auch die Todesursache ist zurzeit noch unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dieser Sache zusammen mit der Kantonspolizei.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung