Untervaz GR: Gefundener Unterschenkel gehört einer Frau
Aktualisiert

Untervaz GRGefundener Unterschenkel gehört einer Frau

In Untervaz wurde Ende Juli auf einer Weide ein verwester menschlicher Unterschenkel gefunden. Nun gibt es Neuigkeiten bei den Ermittlungen.

von
kat
1 / 5
An diesem Waldrand in Untervaz GR wurde ein menschliches Bein gefunden. Der Fuss steckte dabei noch in einem Turnschuh, wie Anwohner mitteilten.

An diesem Waldrand in Untervaz GR wurde ein menschliches Bein gefunden. Der Fuss steckte dabei noch in einem Turnschuh, wie Anwohner mitteilten.

20M
Viele Anwohner vermuteten, dass wilde Tiere – etwa Füchse oder ein Wolf – die Gebeine in die Region des Fundortes getragen haben.

Viele Anwohner vermuteten, dass wilde Tiere – etwa Füchse oder ein Wolf – die Gebeine in die Region des Fundortes getragen haben.

20M
Anwohner im Dorf Untervaz rätselten über die Identität des mutmasslichen Opfers.

Anwohner im Dorf Untervaz rätselten über die Identität des mutmasslichen Opfers.

20M

Am 21. Juli wurde der Kantonspolizei Graubünden ein grausiger Fund gemeldet: Ein verwester Unterschenkel, der mitsamt Fuss in einem Turnschuh der Grösse 38 steckte. Das Gebiet rund um den Fundort im Gebiet Halbmil wurde daraufhin mit einem Leichenspürhund der Kantonspolizei Zürich grossräumig abgesucht. Die Suche nach dem Rest des Körpers blieb erfolglos.

Die bisherigen Untersuchungen ergaben, dass der Unterschenkel zu einer weiblichen rund 168 cm grossen Person gehört. Diese muss seit einigen Wochen bis Monaten tot sein, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt. Zurzeit befindet sich der Unterschenkel im Institut für Rechtsmedizin St. Gallen.

Abgleichung mit Gen-Datenbanken

Nach dem Erstellen einer vollständigen DNA können die genetischen Informationen mit den nationalen und europäischen Gen-Datenbanken abgeglichen werden.

In Graubünden werden keine Personen vermisst, auf die die ersten Ermittlungsergebnisse passen würden. Die Kantonspolizei Graubünden werde nach Vorliegen der Ergebnisse wieder informieren.

Deine Meinung