Aktualisiert 13.01.2014 11:34

Australian OpenGegner gibt auf – Wawrinka eine Runde weiter

Stanislas Wawrinka hat in Melbourne die 2. Runde erreicht. Beim Stand von 6:4, 4:1 für den Romand gab Gegner Andrej Golubew verletzungsbedingt Forfait.

Eine gute Stunde dauerte der erste Einsatz von Stanislas Wawrinka am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres. Der frischgebackene Schweizer des Jahres führte gegen Andrej Golubew (ATP 85) 6:4, 4:1, ehe der Kasache aufgeben musste. Golubew hatte sich beim Stand von 2:5 im ersten Satz den Unterschenkel einbandagieren lassen müssen, eine halbe Stunde später gab er die Partie auf.

In der 2. Runde spielt Wawrinka nun gegen Alejandro Falla (ATP 87), der den Kasachen Michail Kukuschkin in vier Sätzen besiegte. Auf den Kolumbianer ist Wawrinka noch nie getroffen. Der Lausanner könnte in Melbourne erstmals in seiner Karriere Roger Federer in der Weltrangliste überholen. Dafür muss Wawrinka im Turnier mindestens gleich weit kommen wie Federer.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.