China: Geheimnisvolles Schiffswrack entdeckt

Publiziert

ChinaGeheimnisvolles Schiffswrack voller Schätze wird nach 150 Jahren entdeckt

Auf dem Grund des Jangtse haben Wissenschaftler in China ein Wrack entdeckt. Nach sieben Jahren Forschung ist nun klar, dass das Schiff gefüllt mit kulturellen Schätzen ist.

von
Jonas Bucher
1 / 5
In China ist ein 150 Jahre altes Schiffswrack entdeckt worden. (Visualisierung)

In China ist ein 150 Jahre altes Schiffswrack entdeckt worden. (Visualisierung)

Chinesisches Amt für Kulturerbe
An Bord des Wracks fanden die Archäologinnen und Archäologen in vier Schiffskabinen fein verzierte chinesische Töpfe und Schüsseln.

An Bord des Wracks fanden die Archäologinnen und Archäologen in vier Schiffskabinen fein verzierte chinesische Töpfe und Schüsseln.

Chinesisches Amt für Kulturerbe
Auch weitere bedeutende Kulturschätze befanden sich an Bord.

Auch weitere bedeutende Kulturschätze befanden sich an Bord.

Chinesisches Amt für Kulturerbe

Darum gehts

  • In China haben Forschende einen Sensationsfund gemacht.

  • Am Grund des Jangtse wurde ein Schiffswrack voller kultureller Schätze geborgen.

  • Die Forscher teilen mit, dass das Holzschiff aus der Tongzhi-Periode (1861 bis 1875) der Qing-Dynastie stammt.

Archäologen in China haben bei der Bergung eines 150 Jahre alten Schiffswracks auf dem Grund des Jangtse, des längsten Flusses des Landes, erstaunliche Schätze entdeckt. Das rund 40 Meter lange Schiff, bekannt als Yangtze Estuary No. 2, ist eines der grössten und am besten erhaltenen historischen hölzernen Schiffswracks, die in China entdeckt wurden.

An Bord des Wracks fanden die Archäologinnen und Archäologen in vier Schiffskabinen fein verzierte chinesische Töpfe und Schüsseln sowie andere kostbare Kulturgüter. Im und um den Schiffsrumpf wurden ausserdem zahlreiche Kulturgüter wie violette Tonwaren, Reste von Holzeimern, Masten, vietnamesische Wasserpfeifenbehälter und Eisenanker gefunden. 

Ein Sprecher des Amtes für Kulturerbe erklärte gegenüber der «Global Times», dass der hervorragende Zustand des Schiffes und die Vielzahl der an Bord gefundenen Schätze von grosser Bedeutung für die Erforschung der Geschichte des Schiffbaus, der Schifffahrtsindustrie und der Keramikproduktion in China und der Welt seien.

Aufwändige Bergungsaktion

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entdeckten das Schiffswrack bereits 2015. Sieben Jahre lang haben sie eine archäologische Unterwasseruntersuchung und Erforschung durchgeführt. Am 21. November  wurde das hölzerne Schiff in einer aufwändigen nächtlichen Aktion zum ersten Mal an die Oberfläche gebracht.

Magst du Schiffsreisen?

Während der rund dreistündigen Bergungsaktion wurden 22 riesige, gewölbte Stahlträger verwendet, um das Schiff und einen grossen, eigens für die Aktion angefertigten Senkkasten (wasserdichte Kammer) vom Meeresgrund zu entfernen.

Shanghai plant ein Museum

Die Forscherinnen und Forscher teilen weiter mit, dass das Holzschiff aus der Tongzhi-Periode (1861 bis 1875) der Qing-Dynastie stammt. Es werde angenommen, dass das Schiff höchstwahrscheinlich als Flachbodenkahn hauptsächlich für Transport und Handel verwendet worden sei.

Weitere Forschungs- und Konservierungsmassnahmen sollen durchgeführt werden, nachdem das Holzschiff zu einem Dock auf dem ehemaligen Gelände der Shanghaier Werft im Bezirk Yangpu transportiert worden ist. Im Rahmen des Fünfjahresplans der Stadt zum Schutz des kulturellen Erbes soll nun ein Schiffswrackmuseum entstehen.

Wissen-Push

Abonniere in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Wissen-Kanals. Du wirst über bahnbrechende Erkenntnisse und Entdeckungen aus der Forschung, Erklärungen zu aktuellen Ereignissen und kuriose Nachrichten aus der weiten Welt der Wissenschaft informiert. Auch erhältst du Antworten auf Alltagsfragen und Tipps für ein besseres Leben.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Wissen» an – et voilà!







Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

0 Kommentare