Back to the roots: Geht Ben Khalifa zu GC?
Aktualisiert

Back to the rootsGeht Ben Khalifa zu GC?

Endet die Odyssee von Nassim Ben Khalifa (20) dort, wo sie vor zwei Jahren begann? Offenbar steht GC vor der Verpflichtung des Stürmertalents, das zuletzt bei den Young Boys auf der Ersatzbank zu versauern drohte.

von
sco
Nassim Ben Khalifa.

Nassim Ben Khalifa.

Der Sohn tunesischer Einwanderer bestritt 2009 und 2010 28 Spiele für die Grasshoppers und schoss dabei acht Tore. Im Sommer 2010 unterzeichnete der U17-Weltmeister einen Vierjahresvertrag mit dem VfL Wolfsburg. Die Niedersachsen hatten jedoch keine Verwendung für das Stürmertalent und liehen es erst nach Nürnberg (8 Minuten Einsatzzeit!), dann zu YB aus, wo sein Leihvertrag Ende Juni ausläuft und nicht verlängert wird. Gemäss deutschen Quellen würde Wolfsburg Ben ­Khalifa gerne in der Schweiz belassen und steht mit den Grasshoppers in Kontakt.

Nassim Ben Khalifa ist nicht der einzige U17-Weltmeister von 2009, der mit GC in Verbindung gebracht wird: Auch Haris Seferovic soll nach Wanderjahren (Fiorentina, Neuchâtel Xamax, Lecce) auf dem Wunschzettel von GC-Trainer Uli Forte stehen.

Deine Meinung