Aufruf: Bist du ein Stay-at-home-Girlfriend?

Aktualisiert

AufrufGeht dein Partner arbeiten und du bleibst freiwillig zuhause?

Stay-at-home-girlfriends entscheiden sich bewusst dafür, keinen Beruf auszuüben. Ihr Beruf ist es Freundin oder Frau zu sein. Gehörst auch du dazu? Dann melde dich bei uns!

von
Deborah Gonzalez

Insgesamt 33,4 Millionen Mal wurde der Hashtag «Stayathomegirlfriend» bereits auf Tiktok aufgerufen. Auf den zahlreichen «Ich bin die Freundin, die zu Hause bleibt»-Videos zeigen Frauen aus aller Welt ihren Alltag als Partnerin eines reichen Mannes. Sie haben keinen Beruf, den sie ausüben müssen, denn das Freundinsein reicht ihnen.

So zeigt die New Yorkerin Gill ihrer Community, wie ein normaler Tag bei ihr aussieht. Aufstehen, Smoothie trinken, Skincare, Shopping, kochen und auf den Freund warten. Auch Kendel Kay gehört zu den «Stayathomegfs». Sie zeigt ihren knapp halben Millionen Followern und Followerinnen ihre Routinen, die jeden Tag grösstenteils gleich aussehen. Ihre Aufgaben: sich um ihr Äusseres kümmern, das Haus in Ordnung bringen und ihren wohlhabenden Freund umsorgen.

Gehörst auch du zu den Stay-at-home-girlfriends? Ziehst du es vor, dich um dich selbst und den Haushalt zu kümmern? Bleibst du freiwillig zuhause und lässt dir von deinem Freund oder Mann alles bezahlen? Dann melde dich bei uns im Formular. Natürlich kannst du anonym bleiben.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

22 Kommentare