Bern Wankdorf: Pferd ohne Reiter auf Strasse unterwegs
Aktualisiert

Bern WankdorfPferd ohne Reiter auf Strasse unterwegs

Ein Leser-Reporter filmte am Samstag in Bern ungewöhnliche Szenen. Ein Pferd galoppierte ohne Reiter und ungestört auf der Strasse.

von
km

Ein Pferd galoppierte gestern in Bern ohne Reiter mitten auf der Strasse. (Video: Leser-Reporter)

Ein ausgebüxtes Pferd überraschte am Samstagnachmittag beim Berner Wankdorf einen 20-Minuten-Leser. Dieser war auf der Mingerstrasse in Richtung Guisanplatz unterwegs, als plötzlich die Fahrzeuge vor ihm bremsten. «Ich wusste zuerst nicht wieso, doch als ich weiter nach vorne geschaut habe, sah ich plötzlich ein Pferd ohne Reiter», sagt der Leser-Reporter.

«Es hat sich wie ein Auto verhalten»

Er habe zuerst nach einem Reiter Ausschau gehalten, um diesem vielleicht beim Einfangen des Pferdes zu helfen. Doch niemand sei aufgetaucht, was ihn erstaunt habe. Rund um das Wankdorf würden oft Menschen mit ihren Pferden ausreiten.

«Das Pferd machte den Eindruck auf mich, als würde es die Umgebung kennen», so der 39-Jährige weiter, «es hat sich wie ein Auto verhalten». Es sei anschliessend in eine kleine Seitenstrasse vor dem Novohotel eingebogen und aus seinem Sichtfeld verschwunden.

Keine Verletzten

Die Kantonspolizei Bern bestätigt, dass sie am Samstagnachmittag im Berner Wankdorf wegen eines frei laufenden Pferdes im Einsatz gestanden habe. Verletzt worden sei niemand. Die Polizei konnte am Sonntagnachmittag keine Auskunft über die Herkunft des Tieres gebe, da sie zuständigen Einsatzkräfte nicht erreichbar seien. Beim Nationalen Pferdezentrum Bern, das sich ebenfalls im Wankdorf befindet, wusste man auf Anfrage nichts von einem ausgebüxten Pferd.

Deine Meinung