Ab durch die Mitte: Geister-Traktor rammt Einfamilienhaus
Aktualisiert

Ab durch die MitteGeister-Traktor rammt Einfamilienhaus

Der Uzwiler Bauer lässt den Motor des Traktors laufen und entfernt sich - da rollt das Ungetüm plötzlich davon. Es landet im Garten eines Einfamilienhauses.

In der Hauswand war die Irrfahrt des Geister-Traktors zu Ende. (Bild: Kapo SG)

In der Hauswand war die Irrfahrt des Geister-Traktors zu Ende. (Bild: Kapo SG)

Ein führerloser Traktor ist am Mittwoch in Uzwil durch den Garten eines Einfamilienhauses gefahren und gegen eine Hauswand gekippt. Verletzt wurde niemand. Der Bauer hatte den Traktor beim Misten mit laufendem Motor auf einer Wiese stehen lassen.

Plötzlich setzte sich das Gefährt in Gang und rollte die Wiese abwärts, wie die Polizei mitteilte. Der Bauer versuchte den Traktor vergeblich zu stoppen. Das Fahrzeug kam erst im Garten des Einfamilienhauses zum Stillstand. Bei der Bergung halfen die Feuerwehr und eine Spezialfirma. (sda)

Deine Meinung