Aktualisiert

Sissach BLGeisterfahrerin (76): 7 Kilometer auf falscher Spur

Eine 76-jährige Geisterfahrerin ist am Dienstagabend auf der Autobahn H2 bei Sissach im Baselbiet gestoppt worden. Auf ihrer sieben Kilometer langen Fahrt war es laut der Polizei «zu diversen kritischen Situationen, aber zu keinen Unfällen» gekommen.

Ein Autofahrer hatte nach 21.30 Uhr die Polizei alarmiert, dass ihm auf der kantonalen Autobahn von Sissach nach Liestal ein Personenwagen entgegengekommen sei. Die Polizei rückte darauf aus und konnte das Auto wenige Minuten später in Sissach stoppen, wie sie am Mittwoch mitteilte.

Die Rentnerin war in Liestal auf die H2 in Richtung Basel gefahren, hatte dann aber ihr Fahrzeug gewendet. Sie musste auf der Stelle ihren Führerausweis abgeben und wird verzeigt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.