Biathlon: Geklärte Trainerfrage und getrennte Geschlechter
Aktualisiert

BiathlonGeklärte Trainerfrage und getrennte Geschlechter

Das neue Biathlon-Trainerteam bis zum Ende der Olympiasaison steht. Swiss-Ski überträgt die Verantwortung an Markus Segessenmann und Jörn Wollschläger.

Das Duo ersetzt den zurückgetretenen Cheftrainer Steffen Hauswald. Erstmals werden die Biathlon-Kader nach Geschlechtern getrennt. Segessenmann übernimmt zusammen mit Assistentin Sarah Zeiter das neu geschaffene Nationalteam der Frauen, Jörn Wollschläger obliegt mit Assistent Christian Stebler (ehemaliger Kader-Athlet) die Verantwortung für die Männermannschaft.

Während der nächsten Wettkampfsaison führt das Duo Zeiter/Stebler die IBU-Cup-Equipe. «Für uns stand bei der Suche nach einer Nachfolge von Hauswald immer eine interne Lösung bis und mit Olympia im Vordergrund», so Disziplinenchef Markus Regli. Die beiden Trainer nehmen mit dem Frühjahrskurs der einzelnen Teams offiziell ihre Arbeit auf. (si)

Deine Meinung