Aktualisiert 26.06.2011 19:18

Basel

Gelati schlecken – am Rhein und im Hinterhof

An der Rheingasse 13 eröffnete dieses ­Wochenende die erste Kleinbasler Gelateria: Im ­Eiscafé Acero gibt es eine ständig wechselnde ­Glaceauswahl mit zwölf Sorten.

In der Gelateria Acero gibt es selbstgemachte Glace von Rhabarber bis Pfefferminz.

In der Gelateria Acero gibt es selbstgemachte Glace von Rhabarber bis Pfefferminz.

Zudem locken selbstgebackene Kuchen und frisch zusammen­gestellte Panini – zu verspeisen im Café, im lauschigen Hinterhof oder ein paar Schritte weiter an der Rheinpromenade. www.acero-eiscafe.ch

Fehler gefunden?Jetzt melden.