Oberkirch: Geld in Garage gestohlen und Autos zerkratzt
Aktualisiert

OberkirchGeld in Garage gestohlen und Autos zerkratzt

In Oberkirch wurde in ein Autohandel eingebrochen. Mehrere Autos wurden beschädigt und Bargeld wurde entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

von
sw
Eines der beschädigten Autos in Oberkirch.

Eines der beschädigten Autos in Oberkirch.

Luzerner Polizei

Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht auf Mittwoch in einem Autohandel in Oberkirch nicht nur Geld gestohlen, sondern auch mehrere Fahrzeuge beschädigt. Vier Autos erlitten Totalschaden. Wie die Staatsanwaltschaft des Kanton Luzern gestern weiter mitteilte, brachen die Einbrecher einen Bürocontainer auf. Sie entwendeten daraus Bargeld. Wie viel Geld gestohlen wurde, kommunzierte die Staatsanwaltschaft nicht.

Sechs Autos mutwillig zerkratzt

Zudem hätten die unbekannten Täter beim Autohändler-Gebäude sechs ausgestellte Autos zerkratzt, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. Vier dieser mutwillig beschädigten Fahrzeuge hätten Totalschaden erlitten. Der Sachschaden belaufe sich auf über 55'000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben. Sie erbittet Hinweise direkt an Telefon 041 248 81 17.

Deine Meinung