Transfer perfekt: Gelson Fernandes unterschreibt in St-Etienne
Aktualisiert

Transfer perfektGelson Fernandes unterschreibt in St-Etienne

Wie erwartet wechselt Gelson Fernandes (22) von Manchester City in die Ligue 1 zu St-Etienne. Der Mittelfeldspieler ist nach Alain Geiger und Christophe Ohrel der dritte Schweizer, der einen Transfer zum französischen Rekordmeister (10 Titel) vollzieht.

Über Vertragsdauer und Ablösesumme wurde nichts bekannt. Gemäss Schätzungen dürfte St-Etienne rund 3,5 Millionen Euro an Manchester City überweisen. Die «Blues» hatten vor zwei Jahren für Fernandes noch rund 6 Millionen Euro an den FC Sion bezahlt. In England kam der Romand in zwei Saisons zu 43 Einsätzen in der Premier League. Im vergangenen Jahr setzte ihn Coach Mark Hughes jedoch nur noch dreimal von Beginn weg ein.

Der Schweizer Internationale hatte bereits im März öffentlich über einen möglichen Abgang aus Manchester im Sommer gesprochen. Weil der Milliardär Sulaiman Al-Fahim aus den Vereinigten Arabischen Emiraten bei den Engländern seit rund einem Jahr mit Geld um sich wirft und Jagd auf grosse Namen macht, sieht Fernandes bei Manchester City keine Zukunft mehr.

(si)

Deine Meinung