Italien: General aus Uganda bietet für Giorgia Meloni 100 Kühe

Publiziert

ItalienGeneral aus Uganda bietet für Giorgia Meloni 100 Kühe

Europäer werben mit Blumen um die Gunst einer Frau, in Uganda macht man das mit Kühen, so der 4-Sterne-General Muhoozi Kainerugaba. Ihm wäre  Giorgia Meloni 100 Kühe wert.

von
Philippe Coradi
1 / 3
Muhoozi Kainerugaba, der Sohn von Ugandas Präsident Yoweri Museveni würde Meloni gegen 100 Kühe eintauschen. 

Muhoozi Kainerugaba, der Sohn von Ugandas Präsident Yoweri Museveni würde Meloni gegen 100 Kühe eintauschen. 

REUTERS
Giorgia Meloni wird Italiens nächste Regierungschefin. 

Giorgia Meloni wird Italiens nächste Regierungschefin. 

AFP
In Europa wirbt man mit Blumen um die Gunst einer Frau, in Uganda macht man dasselbe mit Kühen, so Kainerugaba.

In Europa wirbt man mit Blumen um die Gunst einer Frau, in Uganda macht man dasselbe mit Kühen, so Kainerugaba.

Twitter/Muhoozi Kainerugaba

Darum gehts

Der ugandische 4-Sterne-General Muhoozi Kainerugaba hat der zukünftigen Ministerpräsidentin Giorgia Meloni ein überraschendes Angebot gemacht. Er würde ihr gern 100 Kühe schenken. Der geneigte Leser dürfte diese Aktion als sexistisch betrachten. Vielleicht ist es das auch, aber offiziell hat den General Melonis Furchtlosigkeit und Echtheit zu diesem Angebot verleitet, schreibt die «Krone»

Damit Meloni auch weiss, was sie bekommen würde, hat der General auf Twitter gleich noch Bilder seiner Kühe gepostet. Dabei handelt es sich um Kühe der Rasse Nkore, selbstredend die schönsten Kühe der Welt. «Ich weiss, ihr Europäer gebt Frauen, die ihr mögt, Blumen.» Das habe er noch nie verstanden, schreibt der General weiter. «In unserer Kultur gibt man Frauen, die man mag, eine Kuh.»

Reaktionen über das Angebot blieben in den sozialen Medien nicht aus. Jemand schrieb: «Wenn sie sich bereit erklärt, unsere (Ugandas) Präsidentin zu werden, würde ich 200 Kühe geben.» 

Praktische Herausforderungen

Ein weiterer User hat jedoch Einwände gegen die umständliche Geschenkidee des Generals: «Denken wir mal über den Rahmen nach. Du lädst ein Mädchen zum Essen in ein Restaurant ein. Eine Blume, eine Rose, ist leicht und einfach zu mitzubringen. Eine Kuh könnte nicht einmal das Lokal betreten, man müsste sie draussen lassen und riskieren, dass jemand vorbeikommt und sie wegnimmt. Was wäre das für einen Spaziergang in Mailand mit einer Kuh.»

Ein dritter User gibt offen zu: «Diese Dame ist wunderschön. Ich würde ihr meine einzige Ziege, meinen Topf und mein Kaninchen geben, das ich zu Hause habe. Das ist alles, was ich habe.»

Giorgia Meloni selbst hat sich zum Angebot nicht geäussert. Die 45-Jährige ist im Begriff, bis Ende Oktober ihr Kabinett zusammenzustellen.

Was bringst du beim ersten Date mit?

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung