Aktualisiert 08.09.2009 12:25

Weltgrösster MarktGeneral Motors boomt - in China

In China sind im August 90 Prozent mehr Autos verkauft worden als im Vorjahresmonat. Besonders der angeschlagene GM-Konzern konnte profitieren.

Der US-Autohersteller General Motors konnte seinen Absatz im August um 112,7 Prozent auf 152 365 Exemplare steigern. Insgesamt wurden in China 858 300 Autos verkauft. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 451 300 Wagen gewesen.

Die Vereinigung der chinesischen Autobauer teilte am Dienstag mit, damit sei der Weg für einen Rekordabsatz in diesem Jahr geebnet. Experten begründeten den Zuwachs vor allem mit den staatlichen Anreizen. So gibt es beispielsweise Steuererleichterungen für Käufer von Kleinwagen und besondere Rabatte in ländlichen Gegenden. Im Januar hatte die Volksrepublik die USA als weltgrösster Automarkt abgelöst. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.