Generalrevision für MS «Gotthard»
Aktualisiert

Generalrevision für MS «Gotthard»

Das Motorschiff «Gotthard» der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) wird einer Generalrevision unterzogen.

Die Arbeiten dauern bis 2006 und kosten laut Communiqué vom Montag rund 3,6 Millionen Franken.

Das MS «Gotthard» wird am Dienstag in die Werfthalle aufgezogen. Das 237 Tonnen schwere und knapp 60 Meter lange Schiff wurde 1970 als Eigenbau der SGV in Betrieb genommen. Mit einer Kapazität von 1200 Passagieren gehört es zu den grossen Schiffen auf dem Vierwaldstättersee. Es wird für Kurs- und Extrafahrten verwendet und hat bis heute rund 700 000 Kilometer zurückgelegt.

(sda)

Deine Meinung