Blockade: Generalstreik macht Nepal zu schaffen
Aktualisiert

BlockadeGeneralstreik macht Nepal zu schaffen

Am dritten Tag des Generalstreiks ist es in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu zu Versorgungsengpässen gekommen.

Polizisten eskortierten Lastwagen mit Nahrungsmitteln und Benzin in die Stadt. Die kommunistische Opposition fordert mit dem Generalstreik den Rücktritt der Regierung. Die Maoisten haben erst 2006 nach einem jahrzehntelangen Aufstand ein Friedensabkommen mit der Regierung unterzeichnet. In dem blutigen Guerillakrieg wurden mindestens 13 000 Menschen getötet. (dapd)

Deine Meinung