Genervter Autofahrer erschiesst Drängler
Aktualisiert

Genervter Autofahrer erschiesst Drängler

Weil sich ein 21-Jähriger auf einer Landstrasse in Deutschland vom hinter ihm fahrenden Autofahrer bedrängt fühlte, hat er diesen ausgebremst und mit vier Schüssen regelrecht hingerichtet.

Die Hintergründe der Tat in der Nacht auf Mittwoch im deutschen Bundesland Schleswig-Holstein waren zuerst völlig rätselhaft. Quer auf einer Landstrasse stand ein Wagen mit eingeschalteten Scheinwerfer und Warnblinkanlage, im Innern befand sich der 41-jährige Tote von vier Kugeln getroffen.

Unfallspuren führten nun zur Ermittlung des Täters, wie Spiegel.Online berichtet. Ein 21-Jähriger hat gestanden, den Mann erschossen zu haben, weil dieser ihn mit seiner Drängelei genervt habe. Nachdem der Täter das Fahrzeug des Opfer ausgebremst hatte, kam es zu einem Disput bei dem zu den tödlichen Schüssen durch das geöffnete Seitenfenster kam.

Deine Meinung