Kartographie: Genf in 3D im Internet
Aktualisiert

KartographieGenf in 3D im Internet

Schweizer Premiere: Der Kanton Genf verfügt neu über ein dreidimensionales Kataster, das im Internet für jedermann gratis abrufbar ist.

Das Erfassen und Bereitstellen der Daten kostete rund eine Million Franken, wie der Kanton Genf am Dienstag mitteilte. Nach 18 Monaten Arbeit konnte das 3D-Kataster, das mit Hilfe von Karten und Fotografien aus der Luft erstellt wurde, online gestellt werden. Erfasst wurden rund 72 000 Gebäude. An diesem Projekt mitgewirkt haben swisstopo, das Geoinformationszentrum des Bundes, und das nationale geographische Institut Frankreichs. (sda)

Deine Meinung