Beinahe Verdoppelung: Genfer Airline Baboo mit Turbobooster
Aktualisiert

Beinahe VerdoppelungGenfer Airline Baboo mit Turbobooster

Die Genfer Fluggesellschaft Baboo ist im vergangenen Jahr trotz Konjunkturabkühlung stark gewachsen. Der Umsatz hat sich von 30 Millionen Franken im Jahr 2007 auf 56 Millionen fast verdoppelt.

Die Zahl der Passagiere kletterte von 170 000 auf 300 000, wie die früher unter Flybaboo firmierende Gesellschaft am Mittwoch mitteilte. Im vergangenen Frühling hatte Baboo drei neue Flugzeuge mit 100 Sitzplätzen in Betrieb genommen. Die Flotte des 2003 gegründeten Unternehmens wuchs damit auf fünf Maschinen.

Die Zahl der Destinationen stieg um 7 auf 18. Baboo zählte zum Jahresende 200 Beschäftigte, 85 mehr als ein Jahr zuvor. 2009 soll das Wachstum weitergehen.

(sda)

Deine Meinung