Genfer Plädoyer für Schulnoten

Aktualisiert

Genfer Plädoyer für Schulnoten

Im Kanton Genf werden die Arbeiten der Schulkinder an der Primarschule wieder benotet.

Einer Initiative wurde einem weniger weit gehenden Gegenvorschlag des Parlaments der Vorzug gegeben. Auch eine Mieterschutzinitiative obsiegte gegen einen Gegenvorschlag. Unbestritten war die Unvereinbarkeit eines Kantonsparlamentsmandat mit dem Amt als Ersatzrichter oder Friedensrichter. (AP)

Deine Meinung