Aktualisiert 19.12.2006 22:54

Genitalabdruck zu Weihnachten

Das Weihnachtsgeschäft lässt auch in der Erotikbranche die Kassen klingeln.

«Im Dezember machen wir rund 30 Prozent mehr Umsatz als im Vormonat», sagt Thomas Tetzlaff vom Magic X Erotic Megastore. Die Renner seien dieses Jahr erotische Weihnachtskostüme, Massagekerzen und, wie schon die Jahre zuvor, rote Unterwäsche für Mann und Frau.

Verkäuferin Manuela Spiess vom Magic X in St. Gallen bestätigt: «Die Weihnachtskostüme sind fast ausverkauft. Von den 150 bestellten haben wir nur noch drei. «Dank der guten Wirtschaftslage verkaufen wir zudem eher teurere Lovetoys im Luxusbereich», sagt Tetzlaff.

Bei der St. Galler Erotic- und-Fashion-Boutique ist eine andere Weihnachtsidee hoch im Kurs: «Genitalabdrücke aus Latex und Silikon für sie und ihn verkaufen sich prima», schmunzelt Inhaber Gino Iller.

(feb)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.